Bride Glow

Brautmode-Trends für 2021. In diesen Kleidern sagen Sie JA!

Der Herbst ist da und somit ist nun auch die Zeit gekommen, in der sich die Mehrheit der künftigen Bräute auf die Suche nach ihrem Traumbrautkleid für die Hochzeitssaison 2021, begeben. Um Ihnen bei der überwältigenden Auswahl vorab einen Überblick zu verschaffen und Sie auf die neuesten Styletrends von der Hochzeitsmesse in köln vorzubereiten, haben wir hier einen kleinen Ausblick für Sie auf die Brautmodentrends im Jahr 2021 zusammengetragen.

Neue Schnitte braucht die Braut
Eines vorweg, wenn man den Brautmodentrends für 2021 glaubt, dann sind die Zeiten der Prinzessinnen vorbei! Aber halt, nicht traurig sein, den einen riesen Vorteil haben die neuen Trends, wir lassen unser Brautkleid künftig auch nach der Hochzeit wieder aus dem Schrank und können es, wann immer wir Lust dazu haben, nochmal ausführen.

Der Brautmodentrend im kommenden Jahr zielt stark darauf ab, von den pompösen Prinzessinen- und ausladenden A-Linien-Schnitten mit Mega-Schleppen, wegzugehen und auf wieder tragbare Silhouetten zu setzen.
Das soll aber nicht heißen, dass es nächstes Jahr weniger glamourös wird, denn auch in 2021 verwandeln Sie hochwertige Spitzenapplikationen und zeitlose, handgemachte Designs in DIE Königin des Tages.
Gerade Schnitte und fließende Stoffe wirken elegant und königlich, sodass Sie den altbekannten „Törtchenkleidern“ in Nichts nachstehen!
Und noch etwas ist damit sehr sicher, in diesen Trendkleidern meistern Sie ihren Hochzeitstanz ganz ohne Stolperfallen.

Die Braut in 2021 setzt auf verspielte und geheimnisvolle Designs
Und damit die Brautmode für 2021 auch auf keinen Fall bieder wirkt, setzen manche Designer im kommenden Jahr auf tiefe Ausschnitte an Dekolleté oder Rücken oder, falls Sie zu den Mutigeren gehören, sogar beidem. Andere wiederum haben in ihrer Kollektion für 2021 überwiegend halbtransparente Einsätze wie Tattoo-Spitze, die zwar viel erahnen, aber nichts durchschauen lässt, verarbeitet.
Ebenso sind Cut-Outs, beabsichtigte Öffnungen oder Schlitze im Kleid, voll im Brautmodentrend 2021, denn auch damit steigt der Sexyness-Faktor immens.

Keine Statementfarben, aber Farbulous in hellen Tönen
Farbtechnisch ändert sich aber wohl nicht so viel an den Brautmodentrends für 2021, denn eines ist klar, die Braut sollte natürlich sofort hervorstechen, auch farblich! Neben den bekannten Weißtönen sind auch Nudefarben sowie helle Cremetöne im Trend.
Für die mutigeren Bräute stehen im kommenden Jahr ebenfalls einige Brautkleider in Rosa- und Lavendeltönen zur Auswahl.

Ihr Brautkleid rettet die Welt
Wie zu Beginn schon angedeutet, abschließend noch das Beste an den Trends für 2021. Denn wie traurig bitte, ist der Gedanke, unser Traumkleid nach unserem besonderen Tag einfach im Schrank vor sich hin vegetieren zu lassen. Doch hierbei sorgen die Brautmodentrends 2021 für Abhilfe, denn wir können unser Brautkleid auch nach der Hochzeit nochmal tragen, immer wieder, so oft wir wollen!
Die dezenten Designs, die ihre Silhouette sanft umschmeicheln oder mit einem trendigen geraden Schnitt daherkommen, können Ruck-Zuck gekürzt und verändert oder sogar in die Farbe ihrer Wahl eingefärbt werden, sodass Sie Ihr Brautkleid zu allen möglichen Anlässen immer wieder anziehen können.

Eines ist dabei klar, hiermit setzen die Brautmodentrends 2021 das größte Statement, Brautkleidrecycling. Also, finden Sie nicht auch, dass die Aussicht auf die Brautmodentrends 2021 schöner nicht sein könnte?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.