Bride Glow

Plus Size Trends: das perfekte Abendkleid als Hochzeitsgast finden

Die Einladung zur Hochzeit liegt auf dem Tisch, die Idee zum Geschenk steht und nun fehlt nur noch das Outfit. Im Plus Size-Bereich gibt es schöne Abendkleider, die Vorzüge betonen und kleine Problemzonen kaschieren. Die aktuellen Trends bieten eine optimale Inspiration, um sich als Hochzeitsgast wohlzufühlen und die Party genießen zu können.

Wickelkleider als zeitloser Trend

Echte Klassiker, die bereits seit Jahren in keiner Kollektion im Plus-Size-Bereich fehlen, sind die Wickelkleider. Auch bei der Abendmode spielen sie eine wichtige Rolle. Wickelkleider haben den großen Vorteil, dass sie an den Körper angepasst werden können und über ein ansprechendes V-Dekolleté verfügen. Die Oberweite wird so stilvoll verpackt. Durch den Verschluss in der Taille mit Band oder Gürtel wird eine schmale Taille betont. Viele Frauen mit großen Größen haben eine schlanke Taille. Nach unten hin werden die Wickelkleider weiter und umspielen die Beine.

Für den eleganten Auftritt am Abend darf es gerne ein leichter Stoff sein. Chiffon oder Seide sind vor allem in den Sommermonaten ein Muss. Der Stoff schmeichelt und kaschiert auf diese Weise kleine Problemzonen optimal. Wenn die Hochzeit in den kühleren Monaten stattfindet, gibt es elegante Lösungen aus einer Kombination von Wolle und Seide.

Kleider mit Taille, Raffungen und Wasserfall-Ausschnitt

Neben den Wickelkleidern sind auch Maxi-Varianten mit einer engeren Taille eine gute Wahl. Die Maxikleider sind oben enger geschnitten und werden zur Taille hin noch schmaler. Aber der Taille fallen sie in einem weich fließenden Stoff nach unten. Dadurch fallen sie locker über die Hüfte und zaubern gleichzeitig ein schönes Dekolleté.

Ebenfalls sehr beliebt in den aktuellen Kollektionen sind Kleider, die mit Raffungen oder einem Wasserfall-Ausschnitt versehen sind. Die Raffungen ziehen sich oft über den Oberkörper bis hin zur Hüfte. Die leichten Falten, die auf diese Weise entstehen, haben einen kaschierenden Effekt.

Wenn die Problemzonen vor allem im Bereich des Oberkörpers liegen, dann kann es auch eine gute Idee sein, nach Modellen mit einem Wasserfall-Ausschnitt zu schauen. Der fließende Stoff schmeichelt der Oberweite und lenkt den Blick durch das verspielte Design auf sich.

Die aktuellen Muster-Trends bei der Abendmode in Plus Size

Es ist immer auch eine gute Idee, sich über das Angebit einen Experten einen sich einen Überblick über aktuelle Trends zu verschaffen. Hierfür wäre MIAMODA eine gute Anlaufstelle. Dort sehen wir, dass große Muster auch in diesem Jahr wieder in sind. Hierbei handelt es sich vor allem um Blumen, die als Aufdruck oder mit Stickerei auf den Stoff aufgebracht werden. Muster sind eher mit einer sanften Zurückhaltung zu finden. Leichte Wellen auf durchscheinenden Stoffen oder Verzierungen mit Glitzersteinen oder glänzendem Garn werden eher dosiert als Highlights eingesetzt.

Nach wie vor sind einfarbige Kleider sehr beliebt. Für den Besuch einer Hochzeit kann es gerne eine fröhliche Farbe sein, wie Rosé, Blau oder auch Türkis. Weniger zu finden sind bei den aktuellen Trends Farbkombinationen bei der Abendmode. Lediglich farbliche Unterschiede zwischen dem Oberteil und dem Rock werden verarbeitet. Hier kommen auch gerne Kontraste zum Einsatz. Ein dunkles Oberteil ergänzt durch einen roten oder weißen Rock, macht auch Schwarz für die Hochzeit salonfähig.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.