Mode

Braut-Oberteile von ‚La Robe Marie‘ – Kollektion 2016

26. April 2016

Den graziösen Markennamen „La Robe Marie“ kreierte Designerin Susan Marie Bauer für ihre Braut-Oberteile und Brautkleider aus zwei Teilen, aus dem französischen Begriff für Brautkleid „la robe mariée“ und ihrem Mittelnamen „Marie“. Ich finde dass eine total spannende Idee, denn so ergibt sich ein schönes Wortspiel.

Einzigartiger Bridal Look

Die Leichtigkeit und der Vintage-Charme, die die Braut-Oberteile mitbringen und gleichzeitig den individuellen Effekt den sie schaffen, sieht man schon auf den ersten Blick. Die edlen Teile individualisieren Brautkleider auf ganz anmutige Weise. Sie geben dem Ganzen das gewisse Etwas. Ich liebe es… Endlich weg von dem spießigen Bolero, den man meistens sieht. Einfach schön!

Die filigranen Braut-Oberteile werden im Atelier von Designerin Susan Bauer handgefertigt. Liebevolle, handvernähte Details und aufwendige Stickereien setzen einzigartige Akzente. Ich komm ins Schwärmen…

Und hier die Braut-Oberteile aus der Kollektion 2016

EVE

Mit ihrem zarten Rollkragen aus weichem Baumwolltüll und den feinen, weißen Tupfen ist „Louna“ einfach besonders! Der moderne, weit fließende Schnitt verleiht dem Oberteil einen entspannten Look. Genau richtig zu kurzen, geraden Röcken oder schmalen Kleidern.

Braut-Oberteile Eve | La Robe Marie | Kollektion 2016

LOUNA, schwarz

Mit ihrem zarten Rollkragen aus weichem Baumwolltüll und den feinen, weißen Tupfen ist „Louna“ einfach besonders! Der moderne, weit fließende Schnitt verleiht dem Oberteil einen entspannten Look. Genau richtig zu kurzen, geraden Röcken oder schmalen Kleidern.

Braut-Oberteile Louna | La Robe Marie | Kollektion 2016

ELENORE

Das erste, was mir einfiel, als ich die Bilder des Modells „Elenore“ sah: Jackie Kennedy. Vielleicht ist dieser Name nicht mehr so geläufig, doch er stand mal für Stil und Klasse. Im Sixties Stil begeistert „Elenore“ aus hochwertiger Baumwolle, die sich zu kurzen, grafischeren Etuikleidern besonders gut kombinieren lässt. Das edle Jäckchen ist daher perfekt für die standesamtliche Trauung.

Braut-Oberteile Elenore | La Robe Marie | Kollektion 2016

HELÈNE

Zum Korsagenkleid mit weich fließendem Rock passt „Helène“ mit ihrem eleganten Carmenausschnitt aus edler Baumwollspitze wunderbar.

Braut-Oberteile Helene | La Robe Marie | Kollektion 2016

CAMILLE

Camille ist verspielt, ohne Ärmel und passt gut zu einem schmalen Trägerkleid.

Braut-Oberteile Camille | La Robe Marie| Kollektion 2016

CECILE

Cecile hingegen hat Ärmel und passt ebenfalls gut zu einem langen schmalen Kleid.

Braut-Oberteile Cecile | La Robe Marie | Kollektion 2016

Alle Modelle der Kollektion 2016 sind im Atelier von La Robe Marie im Münchner Westend erhältlich.

Noch kein Kleid? Die passenden Brautkleider aus der Kollektion 2016 von La Robe Marie hier entlang.

Foto: Barbara Meyer-Selinger

Braut-Oberteile: La Robe Marie

Liebe Grüße,

brigitta

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply