Bride Glow New

Die perfekten Tanzschuhe von Werner Kern für die Hochzeit

8. Mai 2019

Oft wurde sie schon als Auslaufmodell bezeichnet – die Eheschließung. Trotz konstant hoher Scheidungsraten in Deutschland ist die Ehe für viele Bundesbürger ein wünschenswertes Lebensziel. Mehr als 400.000 Eheschließungen werden jährlich in deutschen Standesämterngeschlossen.
Die Hochzeit, das ist für Braut und Bräutigam der schönste Tag des Lebens. An diesem Tag muss alles passen. Das Wetter, die Location, die Gäste und natürlich das Outfit. Egal ob Anzug oder Kleidung, ob legere oder hochgeschlossen – die passenden Tanz- und Brautschuhe für die Hochzeit von Werner Kern dürfen nicht fehlen.

Handgefertigte Perfektion
Der perfekte Tanzschuh – im Grund existiert er nicht. Jeder Fuß ist anders und so muss auch der ideale Schuh für den Tanz auf der Hochzeit zum jeweiligen Träger passen. Brautschuhe von Werner Kern sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich. Sie unterscheiden sich auch hinsichtlich des verwendeten Materials, der Absatzhöhe und der Optik. So findet garantiert jede Braut ihren perfekten Brautschuh für die Hochzeit.
Die Hochzeitsschuhe des renommierten Anbieters sind handgefertigt und perfekt bis ins kleinste Detail. Für den schönsten und tollsten Tag im Leben einer Braut kann mit dem Brautschuh die ganze Nacht schmerzfrei durchgetanzt werden.

Anforderungen an den perfekten Brautschuh
Schlechtsitzende und unbequeme Schuhe verursachen Blasen an den Füßen und machen ein langes Tragen unmöglich. Bei der Auswahl der idealen Brautschuhe ist daher auf einige Grundsätze zu achten.
Ein sicherer Halt ist bei offenen wie bei geschlossenen Hochzeitsschuhen unerlässlich. Vor dem Traualtar steigt die Nervosität. Kann die Braut schon bei der Anprobe nicht sicher mit den Schuhen gehen, wird das im nervösen Zustand kaum möglich sein. Beim Hochzeitstanz oder dem After Wedding Shooting zeigt sich dann, wie gut der Halt in den Schuhen ist. Ein sicherer Stand ist enorm wichtig bei Brautschuhen.
Das Innenmaterial sollte atmungsaktiv sein und ein übermäßiges Schwitzen verhindern. Bei offenen Schuhen ist dieser Punkt weniger wichtig wie bei geschlossenen Schuhen. Drücken die Schuhe zu stark, ist auf eine andere Größe oder ein anderes Modell zurückzugreifen.


Tipps bei der Auswahl
Die Brautschuhe müssen zum Outfit passen. Die Faustregel lautet: erst das Kleid, dann die Schuhe. Je schlichter das Hochzeitsdress ist, umso auffallender darf das Schuhwerk sein. Allzu verschnörkelt ist nicht gefragt.
Die Farbe der Schuhe wird auf das Kleid oder einem Accessoire für die Hochzeit abgestimmt, gleiches gilt für das gewählte Material. Optisch sollten die Brautschuhe zum Outfit oder etwa zum Brautstrauß und Täschchen passen. Auf jeden Fall die Brautschuhe einlaufen, gerne beim Tanzkurs für den Hochzeitstanz. 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply