Bride Glow

Wie ein Rosenquarz in allen Lebenslagen wirkt

Als ganz besonderer Heilstein wurde der Rosenquarz über die letzten Jahre auch in Deutschland und der Schweiz immer beliebter. Seine positiven Eigenschaften und Vorteile für den Körper und die Seele bringen ihm einen wahren Aufschwung. Ob als Schmuckstück, als Talisman oder als Beautyroller, seine Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und für jeden Anwender gibt es die passende Form.

Woher kommt der Rosenquarz?

Ein Rosenquarz ist auf der ganzen Welt auffindbar. Selbst in Europa und sogar in Deutschland ist er zu finden. Ursprünglich stammt seine Anwendung aus der traditionellen chinesischen Medizin, wo er seit tausenden von Jahren, bis heute genutzt wird. Seine mineralische Struktur zeichnet sich durch namensgebende rosa Färbung aus. Durch erhöhte Sonneneinstrahlung kann eben diese Färbung über die Zeit verloren gehen. Er gehört zu den wichtigsten Edelsteinen.

Welche Bedeutung wird ihm zugeschrieben?

Vor allem bei Frauen genießt der Rosenquarz eine große Beliebtheit. In Römischen wie auch griechischen Legenden findet er eine Rolle. Danach soll der Gott Eros (in den römischen Legenden Amor) den Rosenquarz auf die Erde gebracht haben. Sein Ziel war es Liebe und Verbundenheit mit den Menschen zu teilen. Seit jeher steht der Rosenquarz für Fruchtbarkeit, Vertrauen und Liebe. Das Tragen eines solchen Steins verspricht eine Sorgenfreie und von Gefühlen geprägte Zeit. Jedes Jahr in Frühling, mit dem Erwachen der Natur gewinnt der Rosenquarz an Zuspruch.

Einsatzgebiete von Rosenquarz

Seine Vielseitigkeit macht den Rosenquarz so beliebt. Er findet in verschiedensten Bereichen, bei körperlichen, wie seelischen Beschwerden, Anwendung. Auch im Bereich Pflege und Beauty hält er mittlerweile Einzug. Erwachsene, wie auch Kindern kann die Nutzung eines Heilsteins ihren Alltag erleichtern.

Hilfe in Medizin

Wer bei körperlichen Beschwerden nicht direkt zu Medikamenten greifen möchte, kann auch mit Heilsteinen eine Linderung erzielen. Besonders bei Kopfschmerzen und anhaltenden Schlafstörungen mit unruhigen Nerven kann ein Rosenquarz Abhilfe schaffen. Unser wohl wichtigstes Organ, das Herz, soll durch den Rosenquarz ebenfalls geschützt und gestärkt werden. Bei Nervosität und Problemen beim Einschlafen sollte der Heilstein einen festen Platz auf dem Nachttisch bekommen.
Zu hohe Belastung durch Strahlungen von Elektrogeräten kann den Körper ziemlich aus dem Gleichgewicht bringen. Ein Rosenquarz kann einen Ausgleich dazu schaffen und durch die Platzierung neben solchen Geräten vor zu viel Strahlung schützen. Dazu kann er in einer Karaffe Wasser auch die darin enthaltenen Wasserstrahlen ausgleichen und neutralisieren.
Bei bereits bestehenden Erkrankungen wie Thrombosen und Venenentzündungen, kann er durch die Unterstützung bei der Bildung von roten Blutkörperchen zur Heilung beitragen. Weitere Krankheiten, bei denen von der Verwendung eines Rosenquarzes profitieren werden kann, sind Erkrankungen der Nieren- und Geschlechtsorgane.
Die Naturheilkunde beruft sich auf die Wirksamkeit der Heilsteine. Wissenschaftliche Belege gibt es dazu bislang nicht.

Wie wirkt der Rosenquarz auf die Gefühlswelt

Der Stein der Liebe wird als solcher bezeichnet, weil er vor allem für die Stärkung der Liebe und der Fruchtbarkeit verantwortlich ist. In einer Beziehung soll sein Einsatz das Vertrauen und die Bindung zwischen den beiden Partnern stärken und schützen. Für eine Stärkung der Liebe sollte der Rosenquarz unter das Kopfkissen des Partners gelegt werden, um dort seine volle Wirkung zu entfalten. Seine ausgleichende Wirkung hilft, Streitigkeiten beizulegen und eine neue Verbundenheit zueinander zu spüren.
Bei emotionalen Wunden und Liebeskummer kann der Rosenquarz helfen und beruhigend wirken. Der Blick nach vorne in die Zukunft, wie auch die Eigenverantwortung für sich und sein Leben wird mit Hilfe des Rosenquarzes gestärkt und unterstützt.
Gerade für Kinder kann er durch den Einsatz bei Heimweh oder Albträumen wahre Wunder in der Milderung dieser Ängste wirken.
Seine Stärke in der Steigerung der Empathie und der Sensibilität macht ihn zu einem wunderbaren Begleiter in jeglicher Form. Die Zugänglichkeit und der positive Kontakt zu anderen Menschen kann ein Gefühl der Befreiung hervorrufen.

Anwendungen im Bereich Beauty

In der Kosmetik wird der Rosenquarz zumeist als Roller eingesetzt. Er revitalisiert die Haut direkt bei der Anwendung und lässt sichtbare Müdigkeit und fahle Haut verschwinden. Die Selbstheilungskräfte der Zellen werden aktiviert und die Durchblutung deutlich verbessert. Bei jeder Anwendung wird die körpereigene Produktion von Kollagen- und Elastinfasern angeregt. Die Haut wirkt straffer und kleine Fältchen können sogar verschwinden. Das gleichmäßige Gleiten des Rosenquarzrollers über die Haut gleicht zudem einer Massage und entspannt die Gesichtsmuskulatur. Für ein Abschwellen der Augenpartie durch Kühlung nach einer langen Nacht, lohnt es sich, den Beauty Roller über ein paar Stunden in den Kühlschrank zu legen.

Achten Sie vor dem Kauf unbedingt darauf, dass er auch echtem Stein gefertigt worden ist. Bei sehr günstigen Produkten handelt es sich dabei meist nur um Glas und nicht um den echten Heilstein. Für die Braut eignet es sich am meisten, die Behandlung mit einer Hyaluron Gesichtspflege zu kombinieren, um den straffenden und auffrischenden Effekt noch zu vergößern.

Fazit zum Rosenquarz

Als Alleskönner lässt sich den Rosenquarz bei verschiedensten Anliegen einsetzen und das Leben so erheblich erleichtern. Dadurch dass er auch in der Anschaffung nicht allzu teuer sein muss, ist er ein wundervolles Produkt, das in jeder Lebenslage nützliche Dienste erweisen kann. Als Schmuckstütz bekommt man ihn bereits je nach Größe ab 15 Euro. Nach Art der Verarbeitung kann der Preis auch variieren.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.