Locations

Berlin Wedding: 3 Ideen für eine kleine urbane Outdoor Hochzeit

Eine Hochzeit ist ein ganz besonderer Tag im Leben. Es gibt viele Möglichkeiten, diesen gebührend zu feiern. Wichtig ist dabei, dass das Fest Eure individuellen Vorlieben als Paar widerspiegelt. Wenn Ihr auf der Suche nach tollen Ideen für eine urbane Outdoor Hochzeit seid, dann findet Ihr hier gleich drei coole Locations, Settings und Ideen, diese umzusetzen.

Hochzeit auf dem Wasser

Vom Wannsee bis zur Spree, in Berlin ist man ständig von Wasser umgeben. Warum also nicht die Feierlichkeiten einer Hochzeit auf einem Fluss oder See begehen? Die Möglichkeiten hierzu sind vielfältig. Zum einen gibt es eine Reihe von speziellen Partybooten, die Ihr für eine Hochzeitsfeier im kleinen Rahmen buchen könnt. Einige Boote nehmen Buchungen ab 8 Personen an. Andere haben keine Vorgaben für die Personenanzahl und vermieten das Boot zur freien Verfügung. Wenn einer der Gäste einen passenden Bootsführerschein vorlegen kann, braucht Ihr nicht einmal einen Kapitän mitbuchen. Oder Ihr überlasst das Fahren einem Profi und konzentriert Euch ganz auf die Feier.

Ein echter Vorteil der Feier auf dem Boot ist, dass Ihr hier sofort eine richtig coole Location für die Hochzeitsbilder habt. Sowohl direkt am Wasser als auch auf dem Boot lassen sich tolle Bilder aufnehmen.

Wenn das Boot zu viel Trubel ist, Ihr aber dennoch eine ausgefallene Szenerie am Wasser bevorzugt, dann gibt es auch einige Anbieter, die Hausboote vermieten. Diese bieten oft ausreichend Platz auf einer Terrasse, um einen Tisch für bis zu 10 Gäste zu decken. Und wenn es doch noch anfängt zu regnen oder zu stürmen, dann ist im Inneren ausreichend Platz, um weiterhin den Tag zu genießen.

Info: Ein Boot bietet eine wunderbare Kulisse für eine freie Trauung. Sollte der Kapitän des Bootes das Schiff unter der EU-Flagge fahren, darf dieser sogar eine Trauung vornehmen, die in Deutschland anerkannt wird. Allerdings ist es selten, dass ein Eventboot unter der EU-Flagge fährt. Zu einer freien Trauung auf dem Boot muss also der Gang zum Standesamt kommen, um die Trauung rechtskräftig zu machen.

Hochzeit im Schlosspark

Berlin hat nicht nur jede Menge Wasser zu bieten, sondern auch viel Grün. Besonders schön sind die vielen kleinen Parks, die in und um Berlin zu finden sind. Viele von ihnen sind mit alten Herrenhäusern und kleinen Schlössern versehen. An einer Vielzahl von Orten ist es dabei möglich, im Schlossgarten eine Outdoor-Hochzeit abzuhalten.

Ob Ihr eine freie Trauung mit der Feier vor Ort kombiniert oder nur für die Feierlichkeiten den Schlosspark nutzt, bleibt natürlich Euch überlassen. In jedem Fall könnt Ihr hier fast ganzjährig eine ausgefallene Hochzeitskulisse genießen.

Im Frühjahr und im Sommer stehen die Gärten der Parks in voller Blüte. Die großen alten Bäume bieten ausreichend Schatten und Schutz vor der Sonne. Aber auch im Herbst ist eine Trauung im Schlosspark einfach atemberaubend schön. Die goldenen Blätter und das orangefarbene Laub sind ideal, um eine Feier in natürlichem Design in Szene zu setzen.

Es lohnt sich, für eine Outdoor Hochzeit in einem Schlosspark in Berlin die Planung einem erfahrenen Profi zu überlassen. Denn es dürfte keine Überraschung sein, dass es hier eine ganze Reihe von Papierkram zu erledigen gibt. Die Gebäude und Gelände, die sich in der öffentlichen Verwaltung befinden, müssen mit ausreichend Vorlaufzeit gebucht werden. Ein erfahrene Wedding-Agency ist von den besten Locations nur einen Telefonanruf entfernt und hat Routine darin, die Anträge unkompliziert auf den Weg zu bekommen.

Eine Hochzeit im Schlosspark ist vor allem für kleine Gruppen eine tolle Option. Eine Tafel für sechs bis 12 Personen ist ohne einen großen Aufwand aufgebaut und wird die Gäste wie das Brautpaar garantiert verzücken.

Tipp: Nutzt für die Dekoration auf dem Tisch Blumen oder Blätter aus dem Park, um ein Teil der Umgebung zu werden. Das schont nicht nur das Budget, es ist auch eine umweltfreundliche Alternative zu künstlichen Dekorationsobjekten oder nicht heimischen Blumen.

Hochzeit im Wald

Back to Nature? Ihr möchtet für Eure Hochzeit die Großstadt nicht ganz hinter Euch lassen, aber dennoch das Gefühl von Freiheit und Natur genießen? Dann ist eine Waldhochzeit eine tolle Idee für eine kleine, urbane Feier. Es gibt eine Vielzahl von Wäldern in und um Berlin zu entdecken. Viele von ihnen bieten kleine Gastronomien, die auch für Hochzeiten geeignet sind. Darüber hinaus finden sich private Grundstücke, die von den Besitzern für Feierlichkeiten vermietet werden.

Eine Waldhochzeit ist vor allem im Hochsommer eine gute Idee. Denn im Wald sind die Temperaturen zumeist ein wenig kühler. Wenn Ihr im Frühjahr oder im Spätsommer feiern möchtet, dann ist es praktisch, an einer Waldhütte zu feiern, die zur Not zum Aufwärmen dient.

Bei einer Waldhochzeit darf es ruhig etwas rustikaler zugehen. Ein ausladendes Kleid und ein langer Schleier sowie Stilettos sind hier eher unpassend. Auch der Dresscode für die Gäste kann eher auf die Umgebung angepasst werden – ideal also für eine kleine Feier mit engen Freunden und Familie.

Tipp: Eine Hochzeit im Wald ist perfekt, wenn ein paar Kinder mit dabei sind. Diese können ausgelassen toben und den Wald entdecken.

Kerstin Schmidt
Content Managerin und erfahrene Ghostwriterin bei Hausarbeit-Agentur

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.