Papeterie

Hast du dich auch schon gefragt wie und wo du deine Hochzeitskarten erstellst?

28. Januar 2016

Ohhh jaaaa, wahrscheinlich stehen viele von euch gerade an dem Punkt, wo das Papeterie-Gespenst jeden Tag vorbei schaut und euch immer wieder versucht davon zu überzeugen, dass es an der Zeit wird sich mit den Karten für die Hochzeit zu befassen.

Aber Karte ist ja nicht gleich Karte – sondern kann unter Umständen Save the Date, Einladung, Antwortkarte, Umschläge, Kirchenheft, Menükarte, Namenskärtchen, Programmheft & Dankeskarte bedeuten.

Schön also, wenn die Papeterie einheitlich daher kommt und einen Wiedererkennungswert bei den Gästen hat. Umso wichtiger ist es, sich schon vor der Versendung der ersten Karte, egal ob Save the Date oder direkt die Einladung, Gedanken zu machen, welche Karten ihr wirklich benötigt, welches Design ihr schön findet und welche Texte eingebunden werden sollen.

Nun ist nicht jeder gelernter Grafiker oder hat einen hilfsbereiten Kumpel vom Kumpel, der Lust hat drei bis fünf Korrektur- und Anpassungsschleifen mit Dir zu durchlaufen. Wenn das beides zutrifft, dann sind die Kartensets von sendmoments genau das Richtige für euch.

Hochzeitskarten online personalisieren und bestellen

Bei sendmoments habt ihr über 300 Designs zur Auswahl, könnt euch vorab Probekarten zusenden lassen und die Karten sehr leicht mit dem benutzerfreundlichen Online-Editor personalisieren.

Das würde ich natürlich nicht sagen, wenn ich es nicht selber ausprobiert hätte…und so habe ich mir einfach mal zwei schöne Designs rausgepickt, die Karten angepasst und einfach mal schicken lassen. Und ich bin von der Qualität der Karten wirklich angetan.

Das erste Design, was ich ich sehr ansprechend finde: Geflitter – passt doch super in das Jahr 2016. Gold und Glitter sind ja mehr als angesagt!

einladungen_hochzeit_mockup

einladungen_hochzeit_savethedate

save_the_date_karte

menuekarte_hochzeit

einladungskarte_hochzeit3

Das Schöne ist, dass man durch eigene Fotos die Karten stark personalisieren kann, mal abgesehen von Schriften, Schriftgrößen, Farben und Papierart. Passend zu eurem gewählten Design, könnt ihr dann natürlich Umschläge, Adressaufkleber und sogar ein Gästebuch bestellen – schneller und praktischer geht wirklich nicht mehr.

Mein zweiter Favorit ist das Design verliebt, verlobt. Ich mach den starken Kontrast und die tolle Schriftart.
2_einladungskarten_hochzeit

2_save_the _date2_menuekarte2_dankeskarte_hochzeit

Das ist natürlich nur ein minimaler Einblick der vielen unterschiedlichen Designs für eure Hochzeitskarten von sendmoments, also am Besten einfach mal durch die Designs stöbern – sicherlich werdet ihr schnell fündig!

Liebe Grüße,

wedding-board-signature-miriam

∴ Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit sendmoments enstanden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply